Sportsponsoring: Zielsicher unterwegs

Als Hamburger Verkehrsunternehmen engagieren wir uns für den Sport in unserer Region. Dabei setzen wir insbesondere auf Ballsportarten und unterstützen gleich fünf Sportvereine im Norden, die eng mit der Metropolregion und somit auch mit der S-Bahn Hamburg verbunden sind.

Seit 2016 unterstützen wir dabei auch die Basketballer der "Hamburg Towers", welche ihre Heimspiele in der "edel-optics.de-Arena" austragen, nur wenige Gehminuten von der S- Bahn Station Wilhelmsburg entfernt. Besonders vorteilhaft für die Basketballfans: Mit dem HVV-Kombiticket gilt die Eintrittskarte auch als Fahrkarte, um zu den Heimspielen und anschließend nach Hause zu kommen.

Obendrein kooperiert die S-Bahn Hamburg auch mit den Damen des "Volleyball-Teams Hamburg". Die "CU Arena", in der die Volleyballerinnen ihre Heimspiele austragen, liegt direkt an der S-Bahn-Station Neugraben der Linien S3/S31.

Mit dem "Handball Sportverein Hamburg" und dem "Buxtehuder SV" mischt die S-Bahn Hamburg gleich in zwei Handballvereinen mit. Die Heimspiele des "Handball Sportvereins" sind über die Hochbahn (U1, Lattenkamp/ Sporthalle) erreichbar; die der Buxtehuder Handballerinnen bequem mit der S3, Richtung Buxtehude.

Last but not least, gehört in der Saison 2017/18 auch der "Altonaer Fußball-Club von 1893 e.V.", kurz "Altona 93", zu der Sponsoring-Familie der S-Bahn Hamburg. Die Spiele erreichen Sie am besten über die S- Bahn Station Bahrenfeld, von wo aus man innerhalb weniger Gehminuten zum Stadion "Adolf- Jäger- Kampfbahn" gelangt.

Weitere Informationen zu unserem Sportsponsoring sind in unserem Onlinemagazin abrufbar. Außerdem finden regelmäßig Verlosungen über Facebook statt, bei denen unsere Fahrgäste die Möglichkeit haben, Eintrittskarten für die Partien unserer Kooperationspartner zu gewinnen.

Wir freuen uns auf spannende Begegnungen und wünschen allen „unseren“ Teams eine erfolgreiche Saison.